Der lange Weg und die ersten Schritte

Als Kind wollte ich Radiomoderator werden. Meine Eltern erzählten mir, dass man dann alleine in einem Keller sitzt, in einem Raum, in dem man absolut nichts von draußen hört. Das war mir zu gruselig. Heute weiß ich, wie Studios wirklich aussehen und mein Kindheitstraum ist stärker denn je.

Ich bin auf der Suche nach Kontakten, Aufgaben und Herausforderungen, die mich auf den Moderationsweg bringen bzw. die mir weitere Erfahrungen vor dem Mikro ermöglichen.